Die GRÜNEN STATTEGG haben sich für die kommende Gemeinderatswahl mit dem bisher größten Grünen Team für Stattegg aufgestellt. Die Gruppe von insgesamt zwölf Kandidatinnen und Kandidaten repräsentiert einen breiten Teil der Bevölkerung aus allen Altersschichten, von Alteingesessenen und Zuagroasten

 

Eine hohe fachliche und soziale Kompetenz des Teams ergibt sich aus dem vielfältigen beruflichen Hintergrund der Kandidatinnen und Kandidaten, die aus der Wirtschaft, der Technik, dem Bildungs- und Gesundheitswesen, sowie den Medien und der Kultur kommen.

 

Als Spitzenkandidat mit langjähriger politischer Erfahrung tritt Helmuth Binder an, der sich besonders für die demokratischen Rechte und Transparenz in der Gemeinde einsetzt. An den vorderen Listenplätzen kandidieren mit Sabine Sill und Cornelia Desimini zwei Frauen, die sich besonders im Bereich Mobilität, umweltrelevante Gemeindeinitiativen, aber auch nachhaltige Gemeindefinanzen engagieren wollen.

Unser jüngster Kandidat, Philipp Rotman ist in der Studentenpolitik aktiv und vertritt die Anliegen der Jugend. Mit Gerald Ganglbauer haben wir außerdem einen Kandidaten, der sich auch sehr für benachteiligte Bevölkerungsgruppen einsetzt. Fritz Frühwirth ein fleißiger aber kritischer Radfahrer und ein scharfer Beobachter der Stattegger Gemeindepolitik.

 

Gemeinsam wollen wir einen starken und nachhaltigen Beitrag für die Gemeinde Stattegg leisten und dabei die Erfahrung der Grünen in den Bereichen Umwelt- und Landschaftsschutz, nachhaltiges Wirtschaften, demokratische Kontrolle und Transparenz einbringen und dazu beitragen, dass Stattegg lebenswert und liebenswert bleibt und zwar für viele nachkommende Generationen! 



HELMUTH BINDER

Gemeinderat / Fraktionssprecher

Helmuth Binder
Helmuth Binder

Ist gelernter Kaufmann in Pension, eingefleischter Stattegger seit seiner Kindheit und seit mehreren Jahren politisch tätig. Seit 2015 ist er für die Grünen im Gemeinderat und seit 2016 auch im Vorstand der Grünen SeniorInnen Steiermark.

Ein besonderes Anliegen von Helmuth Binder ist es, die dringend notwendige Verbesserung der Infrastruktur in Stattegg in Angriff zu nehmen. Ein Herzensanliegen ist  ihm, dass mit dem noch vorhandenen Grünraum so sparsam wie möglich umgegangen wird, damit die gute Wohnqualität in Stattegg weiterhin gewährleistet ist. 

Besonders möchte er sich für die Stattegger MitbürgerInnen und ihre demokratischen Rechte einsetzen, um ein demokratisches Leben miteinander in einem liebenswerten Stattegg zu garantieren.


SABINE SILL

Sabine Sill, Mag.
Sabine Sill, Mag.

Sabine Sill lebt seit 2004 mit ihrer Familie in Stattegg, ist Betriebswirtin und arbeitet an der Schnittstelle von Finanzen und neuen Technologien, unter anderem als Gutachterin für die Europäische Kommission im Bereich Umweltinnovationen. Themen, die sie bewegen, sind Ressourcenverbrauch, Mobilität und partizipative Entscheidungsfindung.


PHILIPP ROTMAN

Philipp Rotman
Philipp Rotman

lebt seit 2008 in Stattegg. Aktuell studiert er Mathematik Bachelor, sowohl an der Karl-Franzens-Universität als auch an der TU Graz, wo er sich als Mandatar für eine nachhaltigere Universität einsetzt. Als Gründungsmitglied der Grünen Jugend Steiermark sieht er es als seine Verpflichtung, sich für Jugendliche und Studierende einzusetzen. Speziell ist es ihm ein Anliegen, eine Gemeinde zu gestalten, in der auch seine und die folgenden Generationen eine lebenswerte Zukunft haben werden.


GERALD GANGLBAUER

Gerald Ganglbauer
Gerald Ganglbauer

Gerald Ganglbauer ist Buchautor („Ich bin eine Reise“), akademischer Medienfachmann und Web Entwickler, ein gebürtiger Andritzer, der nach 30 Jahren Abwesenheit wieder „daheim“ ist. Aus Sydney bringt er Erfahrungen als unabhängiger Bezirksvorsteher mit und will sich, selbst an Parkinson erkrankt, für Barrierefreiheit und Infrastruktur für ältere und behinderte Menschen einsetzen.


CORNELIA DESIMINI

Cornelia Desimini, Mag.
Cornelia Desimini, Mag.

Die gebürtige Oberösterreicherin, der Kommunikation, Medienarbeit und Netzwerken nicht nur beruflich am Herzen liegen, ist 2019 mit ihrer Familie von Graz nach Stattegg gezogen. Seitdem setzt sie sich mit ihrer Petition für die Wiedereinführung der Buslinie 47 und damit für eine öffentliche Anbindung nicht erschlossener Gemeinde- und Stadtgebiete von Stattegg, Weinitzen und Graz an den Andritzer Hauptplatz ein.

Klimaschutz in all seinen Facetten beginnt im Kleinen, im Alltag, bei jedem einzelnen von uns. Diese Verantwortung für die Zukunft als positive Herausforderung und Chance bewusst zu machen und zu leben, dafür möchte sie sich engagieren.


FRIEDRICH FRÜHWIRTH

Friedrich Frühwirth, Mag.
Friedrich Frühwirth, Mag.

Friedrich Frühwirth ist Lehrer in Pension, fleißiger Radfahrer und seit Jahren ein scharfer Beobachter der Stattegger Gemeindepolitik. Er engagiert sich außerdem sehr für den Stattegger Kulturverein.

Die Erhaltung der Natur, nachhaltige Ortsentwicklung und ein sicherer Hochwasserschutz, sind für ihn als Betroffenen besonders wichtig.


ERICH KVAS

Erich Kvas, DI
Erich Kvas, DI

Erich Kvas lebt seit 2008 in Stattegg, hat an der TU Graz technische Mathematik studiert und arbeitet für die Industrie und öffentliche Einrichtungen als Auftragnehmer wissenschaftlicher Projekte und Seminare im Bereich Statistik und Datenmanagement. Es ist ihm ein Anliegen der Gemeinde zu helfen, ihre Finanzen in den Griff zu bekommen, Versorgungssicherheit (Energie, Ab/Wasser, Verkehr) gewährleisten zu können und dafür mit allen Beteiligten ein sehr gutes Einvernehmen herzustellen.


ALEXANDRA BINDER

Alexandra Binder
Alexandra Binder

Ist derzeit als diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester tätig und wohnt seit ihrer Kindheit in Stattegg. Mit Anfang 20 hatte sie das Bedürfnis sich nun auch politisch zu engagieren. Das Konzept und die Themen der Grünen Stattegg sind diese, die sie persönlich für sehr wichtig empfindet und deshalb aktiv mitarbeiten möchte.


SIMONE SILL

Simone Sill
Simone Sill

Simone Sill studiert aktuell Sportwissenschaften an der Karl-Franzens-Universität in 

Graz im Bachelor. Eines ihrer Anliegen ist, das Gesundheitsbewusstsein und die Bewegungsfreude bei Kindern zu fördern. Im Rahmen von Volksschultrainings bringt sie Kindern Ballsportarten näher. Sie selbst betreibt Basketball als Leistungssport beim Grazer Verein Union Basketballinitiative und war letztes Jahr Teil des österreichischen 3x3 Basketball Damen Nationalteams.


BRIGITTE ROTMAN

Brigitte Rotman, Dr.
Brigitte Rotman, Dr.

Brigitte Rotman lebt seit 2008 in Stattegg, ist Kardiologin in Pension und widmet sich sehr ausführlich ihrem grünen Daumen. Regionalität, Umweltschutz, Klimabewusstsein und Selbstversorgung müssen in unserer Gemeinde einfach größer geschrieben werden. Dafür sollen die entsprechenden Möglichkeiten und Angebote an die Bevölkerung auf eine breitere Basis gestellt werden.


SILVIA ROTHBART

Silvia Rothbart
Silvia Rothbart

Silvia Rothbart ist ausgebildete Psycho- und Mototherapeutin und lebt seit 2001 in Stattegg. Sie arbeitet seit über 20 Jahren in ihrer Funktion als Therapeutin in Kindergärten und Schulen mit behinderten oder verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen und gilt auf ihrem Gebiet als Koryphäe. Eine gesunde, kindgerechte Umgebung, in der sich die Kinder bestmöglich entwickeln können, liegt ihr sehr am Herzen.


STEFAN ROTHBART

Gemeinderat

GR Stefan Rothbart, BA
GR Stefan Rothbart, BA

Der Autor und Wirtschaftsjournalist Stefan Rothbart war von 2010-2020 Gemeinderat und Fraktionsleiter der GRÜNEN STATTEGG. Er studiert Geschichte mit dem Ergänzungsfach Politikwissenschaften an der KF-UNI Graz.

Von 2010-2015 war er Obmann des Prüfungsausschusses und für die Überprüfung und Kontrolle der Gemeindefinanzen und der ausgelagerten Betriebe  zuständig.

Dabei hat er sich ganz dem Motto "Nachhaltiges und sinnvolles Wirtschaften" verschrieben.

In 10 Jahren äusserst erfolgreicher Arbeit als Gemeinderat ist es ihm gelungen ein Team aufzubauen, das es ihm erlaubt sich wieder verstärkt seinen beruflichen Zielen zu widmen. Daher hat er sich 2020 für eine Solidaritätskandidatur entschieden, und wird die Grünen Gemeinderäte in Stattegg weiterhin mit seinem umfangreichen Erfahrungsschatz unterstützen.